Klettersteigset kaufen: Finde das richtige Set!

Klettersteigset kaufen – hochwertige Qualität für Outdoor Aktivitäten

Planst du ein Klettersteigset zu kaufen, solltest Du Dich im Vorfeld über die Qualität der einzelnen Angebote informieren.
Wenn Du ein Klettersteigset kaufen willst, dann achte darauf, welche Sets im Vergleich besonders gut abschneiden. Klettersteige zu gehen, macht sehr viel Spaß. Nichtsdestotrotz sollten die Gefahren nicht unterschätzt werden. Bedenke dies, wenn Du ein Klettersteigset kaufen willst. Zudem können sich Klettersteige auch mal durchaus ein wenig hinziehen. Da kann es dann Sinn machen beim Klettersteigset kaufen auch durchaus mal ein paar Euro mehr auszugeben. Ein hohes Maß an Sicherheit, gepaart mit Funktionalität und hohem Tragekomfort sind für viele Leute wichtige Faktoren, wenn sie ein Klettersteigset kaufen möchten.

Konstruktionselemente eines im Klettersteigsets

Wenn Du Klettersteigset kaufen willst, wirst Du feststellen, dass viele Modelle in einer modernen Y-Form gestaltet sind. Alternativ kannst Du auch ein Klettersteigset kaufen, das in V-Form vorliegt. Diese Modelle gelten jedoch mittlerweile als veraltet und werden von den meisten Leuten nicht mehr Ernsthaft in Betracht gezogen, wenn Sie ein Klettersteigset kaufen möchten.

Bevor Du ein Klettersteigset kaufst, solltest Du Dich mit der Struktur und den einzelnen Bestandteilen des Sets vertraut machen. Ein modernes Klettersteigset, das gehobenen Ansprüchen entspricht, besteht aus verschiedenen Elementen. Am vorderen Ende befindet sich eine Schlaufe zum Einhängen in den Klettergurt mittels Ankerstich.

Wichtig: Niemals mit einem Karabiner verbinden – auch wenn es verlockend sein mag!

Das Klettersteigset besitzt weiterhin einen sogenannten Fangstoßdämpfer. Dabei handelt es sich um eine Vorrichtung, die in das Klettersteigset eingearbeitet ist. Diese hat die Aufgabe, die Fallenergie aufzunehmen. Zudem hat ein Klettersteigset zwei elastische Ästen. An jedem Ende ist ein Karabinerhaken befestigt. Diese werden mit dem Drahtseil fest verbunden, das sich an dem Berg befindet. Die Karabineräste sind gerafft.

Dies vereint mehrere Vorteile in sich: Wenn Du das Klettersteigset nicht benutzt, kannst Du es platzsparend transportieren und aufbewahren. Den Vorteil der elastischen Karabineräste bemerkst Du auch im Klettersteig, denn sie hängen nicht immer in ihrer gesamten Länge durch. Die elastischen Bänder dehnen sich nur bei Bedarf und ziehen sich ansonsten zusammen. Dies ermöglicht Dir den erforderlichen Bewegungsspielraum, ohne dass Du Dich über eine störende Ausrüstung ärgern musst.

Die Funktionsweise eines Klettersteigsets

An einem Kletterfelsen ist ein Stahlseil fest fixiert. Dieses dient der Befestigung des Klettersteigsets. Gehst du nun im Klettersteig nach oben , sollten immer beide Karbiner mit dem Stahlseil verbunden sein.

Wichtig: Niemals den zweiten Karabiner einfach in den ersten Karabinerast hängen! Da hat er nichts verloren.

Kommst Du an Befestigung des Stahlseils, hängst Du erst den ersten Karabiner hinter die Sicherung und danach den zweiten. Niemals beide Karabiner gleichzeitig aushängen! Du bist sonst bei einem Sturz nicht geschützt. Achte also darauf, dass immer mindestens ein Karabinerast mit dem Stahlseil verbunden ist. Solltest Du im Klettersteig abrutschen, sichert dich das Klettersteigset.  Solltest Du nicht nur leicht abrutschen, sondern richtig stürzen, sorgt das Klettersteigset dafür, dass die Geschwindigkeit der Fallhöhe 6 kN nicht übersteigt. Auf diese Weise werden schwerere Verletzungen der Wirbelsäule vermieden. Nichtsdestotrotz kann es bei Stürzen in Klettersteigen zu mehr oder weniger schweren Verletzungen kommen.

Klettersteigset kaufen: Was Du sonst noch benötigst

  • Willst du ein Klettersteigset kaufen, benötigst du natürlich noch einen Klettergurt. Gurte werden jedoch sowieso meist gleich mit angeboten.
  • Wichtig ist auch, dass Du einen Kletterhelm hast. Zwar schützt Dich das Klettersteigset im falle eines Sturzes. Aber du kannst Dir dennoch schwere Verletzungen zuziehen, wenn Du falsch fällst. Zudem musst Du Steinschläge bedenken. Schon ein Stein in der Größe einer Walnuss kann nach ein paar Metern Fall zu schweren Verletzungen führen, wenn er direkt auf den Kopf trifft. Ein Helm ist daher absolut wichtig!
  • Die Stahlseil in einem Klettersteig sind stets der Witterung ausgesetzt und können auch mal von Steinschlägen getroffen werden. Sie können daher mit der Zeit aufrauen. Bestimmt kannst Du darauf verzichten, in weg stehende Drahtstücke reinzufassen. Insofern kann es Sinn machen, Dir auch ein gutes paar Kletterhandschuhe zu besorgen.
  • Wie bereits erwähnt, kann ein Sturz im Klettersteig schmerzhaft enden. Wir würden daher empfehlen, nicht nur ein Klettersteigset zu kaufen, sondern auch ein Erste-Hilfe-Set.

Klettersteigset Vergleich Fazit:

Ein Klettersteigset ist im Klettersteig unverzichtbar, da man sich sonst in Lebensgefahr begibt. Klettersteigsets müssen stets bestimmten Vorgaben entsprechen, um überhaupt zum Verkauf zugelassen zu werden. Nichtsdestotrotz sollte man vor dem Kauf eines Klettersteigsets ausführlich recherchieren. Gewicht, Belastbarkeit, Haltbarkeit und last but not least, der Komfort beim Tragen des Klettersteigsets, sind Faktoren, die man beachten sollte, wenn man ein Klettersteigset kaufen möchte.

EnglishGerman

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen