Black Diamond Shadow Review

2.8 / 5 Reviewer
{{ reviewsOverall }} / 5 (0 Bewertungen) Nutzer
Passform
Grip
Haltbarkeit
 

Der Black Diamond Shadow ist ein Kletterschuh für harte Routen. So hat er zusätzlich zum NeoFriction Fuse-Gummi Reibungslinien, um bei Toehooks für besseren Halt zu sorgen. 

Der Schuh ist aus Mikrofaser gefertigt, welche im Verbund mit der Engineered Knit Technology-Zunge einen performanten Schuh für hohe Schwierigkeitsgrade schafft. Der Black Diamond Shadow ist anfangs ein wenig steif, passt sich aber nach etwas Eintragen dem Fuß gut an. 

Der Shadow ist auch auf kleinsten Tritten zuverlässig. Zudem kann man mit diesem Modell Heel-Hooks präzise setzen. Insgesamt hat der Shadow einen sehr guten Grip. Dies liegt an dem aufgebrachten Gummi an der Sohle (3.5 mm). Er ist asymmetrisch und hat eine starke Vorspannung. Der Shadow wird mit einem einzelnen Klettverschlussriemen geschlossen und hat zwei Schlaufen zum Anziehen und Aufhängen.

Als Nachteil ist zu nennen, dass der Shadow wirklich nur was für kurze und steile Partien ist. Bei Mehrseillängen-Touren wird man mit dem Black Diamond Kletterschuh nicht wirklich glücklich werden, da er dafür einfach zu unbequem ist. 

Fazit: Für anspruchsvolle Routen, die nicht allzu lang sind ein hervorragender Kletterschuh, mit dem sich eine sehr gute Performance erzielen lässt. Wer Kletterschuhe kaufen möchte, die sich auch länger tragen lassen, ohne zu schmerzen, sollte ein anderes Modell wählen.

Jetzt kaufen bei

*Werbung / Affilate Links

Black Diamond Shadow: Vor- und Nachteile

Eigenschaften

Bezeichnung Wert
Einsatzbereiche
Sportklettern, Bouldern
Material
Mikrofaser-Obermaterial, Reibungslinien für Toehooks
Sohle
NeoFriction Fuse 4.3mm
Leisten
asymmetrisch
Bezeichnung Wert
Vorspannung
Starke Vorspannung
Verschluss
Klettverschluss
Gewicht
520 g (Paar durchschn. Größe)
Extras
Anziehschlaufen

Verwandte Produkte

Tenaya Ra Review

leicht asymmetrisch

Mittlere Vorspannung

Klettverschluss

 

Der Tenaya Ra hat den Anspruch, gute Performance mit einer angenehmen Passform zu kombinieren. Er ist mit einer Vibram XS Grip Sohle ausgestattet. Diese zeichnet sich durch guten Grip und hohe Kantenstabilität aus. Aufgrund der mittel starken Vorspannung lassen sich kleine Tritte und schmale Leisten ganz ordentlich meistern.

 

Der Tenaya Ra ist aus Mikrofaser, wodurch Ausleihern weitestgehend verhindert wird. Das Innenleben ist mit Baumwolle ausgestattet und die Zunge ist gepolstert, damit der Schuh nicht so drückt. Einstellen kann man den Tenaya Ra mit zwei Klettverschlüssen. Wer Kletterschuhe kaufen möchte, die nicht zu unbequem sind, aber trotzdem schon für anspruchsvollere Routen geeignet ist, kann ihn in die nähere Auswahl nehmen. Er ist jedoch nicht besonders haltbar.

 

Jetzt kaufen bei

Amazon* Bergfreunde* ebay*

 

*Werbung / Affiliate Links

mehr erfahren »

Tenaya Oasi Review

leicht asymmetrisch

Starke Vorspannung

Klettverschluss

 

Der Tenaya Oasi hat den Anspruch, Performance mit Komfort zu kombinieren. So der Kletterschuh etwa eine Vibram XS Grip Sohle (3.5 mm), welche ihm einen wirklich guten Grip verleiht. Präzise Tritte sind aufgrund seiner starken Vorspannung kein Problem. Damit der Oasi nicht ausleiert, ist er mit Kunstleder ausgestattet, welches -im Gegensatz zu Naturleder- kaum nachgibt. 

 

Er ist mit einem Klettverschluss-System ausgestattet. Mit ihm lässt sich der Schuh ordentlich an den Fuß anpassen. Zudem geht das An- und Ausziehen mit Klettverschlüssen schneller als mit Schnürbändern. Wer Kletterschuhe kaufen möchte, die sich gut für anspruchsvolles Bouldern oder längere Routen am Fels eignet, kann den Tenaya Oasi in die nähere Auswahl nehmen. Haltbarkeit zählt leider nicht zu seinen Stärken.

 

Jetzt kaufen bei

Amazon* Bergfreunde* ebay*

 

*Werbung / Affiliate Links

mehr erfahren »