Mad Rock Haywire Review

2.7 / 5 Reviewer
{{ reviewsOverall }} / 5 (0 Bewertungen) Nutzer
Passform
Grip
Haltbarkeit
 

Der Mad Rock Haywire kommt als Slipper mit einem Klettverschluss daher. Aufgrund dieser Konstruktion lässt er sich leicht an- und wieder ausziehen. Im vorderen Bereich ist er mit einer vorgeformten Zehenbox ausgestattet. Diese verleiht den Zehen mehr Kraft. Zudem wird der durch Downturn entstehende Hohlraum besser ausgefüllt als bei anderen Modellen.
 
Der Mad Rock Kletterschuh hat eine Science Friction 3.0 Sohle, welche dem Schuh guten Grip verleiht. Außerdem erhöht diese Sohle die Langlebigkeit des Schuhs. Aufgrund seiner speziellen Konstruktion konnte Mad Rock beim Haywire auf eine Zwischensohle verzichten, was das Gefühl im Fuß erhöht. 
 
Das Obermaterial des Mad Rock Haywire ist FlowKnit, welches besonders Atmungsaktiv ist. Im Fersenbereich ist die Gummisohle hochgezogen und er hat einen Toe-Hook Patch. 
 
Fazit: Alles in allem kann man sagen, dass der Mad Rock Haywire ein interessanter Kletterschuh ist. Mit seinem starken Downturn und der speziellen Ferse eignet er sich gut anspruchsvolle Boulder. Selbst auf kleinen Tritten und Leisten kann man mit dem Schuh Druck ausüben. Der Schuh ist jedoch nicht unbedingt für Anfänger geeignet. 

Jetzt kaufen bei

*Werbung / Affilate Links

Vor- und Nachteile

Produkteigenschaften

Bezeichnung Wert
Einsatzbereiche
Sportklettern, Bouldern, Alpines Felsklettern
Material
FloKnit Technologie
Sohle
Science Friction 3.0, R2 Science Friction Randgummi
Leisten
asymmetrisch
Bezeichnung Wert
Vorspannung
Starke Vorspannung
Verschluss
Klettverschluss
Gewicht
200 g (Paar durchschn. Größe)
Features
Vorgeformte Zehenbox

Verwandte Produkte

Tenaya Ra Review

leicht asymmetrisch

Mittlere Vorspannung

Klettverschluss

 

Der Tenaya Ra hat den Anspruch, gute Performance mit einer angenehmen Passform zu kombinieren. Er ist mit einer Vibram XS Grip Sohle ausgestattet. Diese zeichnet sich durch guten Grip und hohe Kantenstabilität aus. Aufgrund der mittel starken Vorspannung lassen sich kleine Tritte und schmale Leisten ganz ordentlich meistern.

 

Der Tenaya Ra ist aus Mikrofaser, wodurch Ausleihern weitestgehend verhindert wird. Das Innenleben ist mit Baumwolle ausgestattet und die Zunge ist gepolstert, damit der Schuh nicht so drückt. Einstellen kann man den Tenaya Ra mit zwei Klettverschlüssen. Wer Kletterschuhe kaufen möchte, die nicht zu unbequem sind, aber trotzdem schon für anspruchsvollere Routen geeignet ist, kann ihn in die nähere Auswahl nehmen. Er ist jedoch nicht besonders haltbar.

 

Jetzt kaufen bei

Amazon* Bergfreunde* ebay*

 

*Werbung / Affiliate Links

mehr erfahren »

Tenaya Oasi Review

leicht asymmetrisch

Starke Vorspannung

Klettverschluss

 

Der Tenaya Oasi hat den Anspruch, Performance mit Komfort zu kombinieren. So der Kletterschuh etwa eine Vibram XS Grip Sohle (3.5 mm), welche ihm einen wirklich guten Grip verleiht. Präzise Tritte sind aufgrund seiner starken Vorspannung kein Problem. Damit der Oasi nicht ausleiert, ist er mit Kunstleder ausgestattet, welches -im Gegensatz zu Naturleder- kaum nachgibt. 

 

Er ist mit einem Klettverschluss-System ausgestattet. Mit ihm lässt sich der Schuh ordentlich an den Fuß anpassen. Zudem geht das An- und Ausziehen mit Klettverschlüssen schneller als mit Schnürbändern. Wer Kletterschuhe kaufen möchte, die sich gut für anspruchsvolles Bouldern oder längere Routen am Fels eignet, kann den Tenaya Oasi in die nähere Auswahl nehmen. Haltbarkeit zählt leider nicht zu seinen Stärken.

 

Jetzt kaufen bei

Amazon* Bergfreunde* ebay*

 

*Werbung / Affiliate Links

mehr erfahren »