Klettersteigset kaufen: Jetzt das ideale Set finden!

Klettersteigset kaufen: Jetzt das ideale Set finden!

Der Klettersport ist eines der schönsten Hobbies, birgt aber viele Gefahren, auf die man sich klettersteigset kaufeneinstellen sollte. Du kannst die Gefahren minimieren, indem Du Erfahrungen sammelst und Dich in kleinen Schritten im Klettersport verbesserst.

Willst du ein Klettersteigset kaufen, solltest Du ein paar Dinge beachten. Wir möchten Dir deshalb ein paar Tipps geben, um Dir die Kaufentscheidung zu erleichtern.

  • Filter zurücksetzen

Ocun Torq 2 Review

ocun torq review

Klettersteigset

Gewicht: 545 g

 

Das Ocun Torq 2 ist ein solides Klettersteigset. Es ist auf ein Gewicht zwischen 40 und 120 Kilogramm ausgelegt; eignet sich also auch für Kinder. D elastischen Y-Arme sind dehnbar bis einen Meter. Die Karabiner des Ocun Torq 2 funktionieren per Handballenbedienung, was den Komfort erhöht.

 

Der Beutel des Bandfalldämpfers ist transparent, wodurch man leicht erkennen kann, ob er in Ordnung ist. Wer ein Klettersteigset kaufen möchte, das sich gut für Einsteiger eignet, kann das Ocun Torq 2 in die nähere Auswahl nehmen. Es lässt sich leicht bedienen und ist nicht allzu schwer.

 

Anbieter

Amazon* Bergfreunde* Bergzeit* ebay* Kletterbude*

 

*Werbung / Affiliate Links

mehr erfahren »

Edelrid Jester Comfort Review

edelrid jester comfort review

Klettersteigset

Gewicht: 1090 g

 

Das Edelrid Jester Comfort kommt als Kombination von Gurt und Set daher. So sind die Bandfalldämpfer in die Beinschlaufen integriert. Der Gurt ist gepolstert und mit zwei Materialschlaufen ausgestattet. Die Y-Arme des Edelrid Jester Comforts sind elastisch und die Karabiner kommen als OneTouch-Karabiner daher. Das hat den Vorteil, dass man sie per Handballendruck bedienen kann.

 

Um ein Verdrehen zu verhindern ist das Jester Comfort mit einem Wirbel ausgestattet. Wer ein Klettersteigset kaufen möchte, das mit Funktionalität und Komfort punktet, kann das Edelrid Jester Comfort in die nähere Auswahl nehmen. Es ist jedoch nicht gerade das günstigste Set

 

Anbieter

Amazon* Bergfreunde* Bergzeit* ebay* Kletterbude*

 

*Werbung / Affiliate Links

mehr erfahren »

Skylotec Rider 3.0 Review

skylotec rider review

Klettersteigset

Gewicht: 950 g

 

Das Skylotec Rider 3.0 ist ein Klettersteigset, bei dem das Thema Sicherheit klar im Vordergrund steht. So ist es mit einer mitlaufenden Seilklemme ausgestattet. Im Falle eines Sturzes blockiert sie und verhindert, dass man erst bis zum nächsten Ankerpunkt fällt, bevor es greift. Mit dem Skylotec Rider wird auch ein sogenannter Cable-Guy mitgeliefert. Mit ihm lässt sich unkompliziert die Stärke das Drahtseils messen. Anschließend kann man das Klettersteigset dann genau auf die Seilstärke anpassen.

 

Das Set ist natürlich auch mit elastischen Y-Armen ausgestattet, welche die Bewegungsfreiheit erhöhen. Das Set ist ausgelegt auf 40 bis 120 Kilogramm, kann also auch von Kindern genutzt werden. Die Bedienung erfolgt per Handballendruck. Wer ein möglichst sicheres Klettersteigset kaufen möchte, kann es definitiv in die nähere Auswahl nehmen. Es ist jedoch relativ schwer und erfordert beim Sichern eine erhöhte Aufmerksamkeit.

 

Anbieter

Amazon* Bergfreunde* Bergzeit* ebay* Kletterbude*

 

*Werbung / Affiliate Links

mehr erfahren »

Stubai Summit Light X1 Review

stubai summit light x1 review

Klettersteigset

Gewicht: 590 g

 

Das Stubai Summit Light X1 ist ein relativ hochwertiges Klettersteigset. Die beiden robusten Karabiner lassen sich mit den Handballen bedienen, wobei ihre Handhabung auf Schnelligkeit ausgelegt ist. So sind sie etwa mit Schnapperöffnungen ausgestattet, deren Durchmesser 30 mm beträgt. Das erleichtert das Umhängen der Karabiner, wodurch man logischerweise auch schneller wird.

 

Die Y-Arme des Stubai Summit Light X1 sind elastisch und werden im Klettersteig kaum wahrgenommen. Wer ein performanceorientiertes Klettersteigset kaufen möchte, das sich für anspruchsvolle Touren eignet, kann das Stubai Summit Light X1 in die nähere Auswahl nehmen. Es ist jedoch relativ schwer.

 

Anbieter

Amazon* Bergfreunde* Bergzeit* ebay* Kletterbude*

 

*Werbung / Affiliate Links

mehr erfahren »
Zuletzt aktualisiert am 20. Juli 2019 um 2:53. Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.

Wichtige Fragen beim Klettersteigset kaufen sind:

  • Entspricht das Set den Qualitätsstandards des Deutschen Alpenvereins?
  • Wie ist die Größe der Klettergurts (Hüften und Beine)?
  • Wie ist das Handling des Klettersteigsets?

Willst Du ein Klettersteigset kaufen, solltest Du vorab gut recherchieren und die Eigenschaften der einzelnen Angebote vergleichen. Auf dieser Seite haben wir unsere Favoriten aufgelistet und Du kannst sehen welche Sets unserer Ansicht nach besonders gut abschneiden und daher als sehr sicher gelten. Grundsätzlich ist es empfehlenswert, wenn Du Dich für ein Set entscheidest, das Deinen Anforderungen entspricht. Wenn Du noch ein Einsteiger bist, brauchst Du nicht gleich viel Geld auszugeben, wenn Du ein Klettersteigset kaufen willst. Hast Du jedoch schon mehr Erfahrung, solltest Du nicht mehr so sehr auf den Preis achten und Dir ein Set aussuchen, mit dem Du dauerhaft zufrieden sein wirst. Du investierst schließlich in Deine persönliche Sicherheit.

Willst Du längere Touren unternehmen kann es Sinn machen, auf das Gewicht zu achten. Zudem solltest Du beim Klettergurt darauf achten, dass er gepolstert ist. Dies erhöht den Tragekomfort wenn Du Dich mal kurz im Klettersteig ausruhen möchtest.

Klettersteigset kaufen – die Kriterien

Bevor Du ein Klettersteigset kaufst, solltest Sie sich mit der Struktur und den einzelnen Bestandteilen des Sets vertraut machen. Im Klettersteigset Vergleich erfahren Sie dann, worin sich die einzelnen Produkte unterscheiden.

Ein Klettersteigset besteht aus mehreren Karabinerhaken, die der Befestigung an dem Stahlseil dienen. Möchten Sie ein modernes Set aus dem Klettersteigset Test kaufen, ist dieses mit elastischen Karabinerästen ausgestattet. Wenn Sie das Klettersteigset nicht benutzen, sind die Karabineräste gerafft. Dies vereint mehrere Vorteile in sich, die auch im Klettersteigset Vergleich zum Tragen kommen. Wenn Sie das Klettersteigset nicht benutzen, können Sie es platzsparend transportieren und aufbewahren. Den Vorteil der elastischen Karabineräste bemerken Sie auch im Klettersteig, denn sie hängen nicht immer in ihrer gesamten Länge durch. Die elastischen Bänder dehnen sich nur bei Bedarf und ziehen sich ansonsten zusammen. Dies ermöglicht Ihnen ein besonders intensives Klettererlebnis, ohne dass Sie sich über eine störende Ausrüstung ärgern müssen. Wenn Sie sich für ein Modell entscheiden, das im Klettersteigset Test positiv abgeschlossen hat, werden Sie ein modernes Set mit elastischen Karabinerästen kaufen.

Klettersteigset kaufen: Konstruktionselemente berücksichtigen

Ein modernes Klettersteigset, das gehobenen Ansprüchen entspricht, besteht aus verschiedenen Elementen. Zunächst verbindest Du das Klettersteigset mit dem Klettergurt. Das Klettersteigset besitzt weiterhin einen sogenannten Fangstoßdämpfer. Dabei handelt es sich um eine Vorrichtung, die in das Klettersteigset eingearbeitet ist. Diese hat die Aufgabe, die Fallenergie aufzunehmen.

In der Regel hat ein Klettersteigset zwei elastische Äste. An jedem Ende ist ein Karabinerhaken befestigt. Dieser wird mit dem Drahtseil fest verbunden, das sich an dem Berg befindet. 

Die Funktionsweise eines Klettersteigsets

Wenn Du den Bergsport intensiv betreibst, möchtest Du sicher immer wieder neue Herausforderungen meistern. Beschäftige Dich daher sehr eingehend mit dem Klettersteigset bevor Du Dich zum Kauf einer Ausrüstung entschließt. Doch hier nun erstmal ein paar Punkte zur Funktionsweise eines Klettersteigsets.

Die Route des Klettersteigs ist mit Stahlseilen oder Leitern ausgestattet. Diese dienen der Befestigung des Klettersteigsets. Solltest Du im Klettersteig abrutschen, bist Du dadurch abgesichert. Das Klettersteigset ist mit zwei Karabinern ausgestattet. Du solltest stets beide Karabiner an den Befestigungen der Route eingehakt haben. Kommst Du zu einem neuen Abschnitt hakst Du erst den vorderen Karabiner in die Befestigung ein und anschließend den hinteren Karabiner. So ist sichergestellt, dass Du im Falle eines Sturzes immer mit mindestens einem Karabiner abgesichert bist.